Date: May 3rd, 2016


liebe Integral Interessierte,
Friedrich hatte uns voriges Jahr im Salon begeistert mit dem Holzmarktprojekt als evolutionäre Organisation.
Nun können wir uns vor Ort selber ein Bild machen:
Wir haben ein „außerordentliches“ Treffen des Integralen Salons am
DIENSTAG, 17. Mai. (wegen Pfingsten) um 19:30 Uhr mit dem Thema:
Ein Dialog von Felix Ginthum und Friedrich Sefranek über die Frage
„Bringt uns Wilber schneller auf dem evolutionären Pfad voran, oder
bleibt uns nur die Genügsamkeit mit dem ‚was ist‘?“

Wir treffen uns um 19.30 auf dem Holzmarktgelände, genauer dort in der
Schweizer Hütte im Märchenwald:
http://www.artberlin.de/files/2015/03/Kater-Blau-Holzhuette.jpeg

Die Adresse ist Holzmarktstr. 25, da gibt es den Eingang zum
Restaurant Katerschmaus / Fame (s.u.).
Durch das Restaurant geradeaus durch, zum Spreeufer und dort rechts
die nächste Tür wieder rein in einen der Bahnbögen.
http://2.bp.blogspot.com/-8QBWRvIKi7Y/VaGU9I9LzsI/AAAAAAAAMvU/MnHTB_CiwLo/s320/DSC07197.JPG


Themen im Berliner Integralen Salon
jeden dritten Montag um 19h
im mittleren Neubauturm B vom Ullsteinhaus, Ullsteinstrasse 118
(ist etwas irritierend hinter Nr. 130) Eingang hinten, durch den
Durchgang, 4. OG, bei Ökofrost & SinnBIOse
U-Bahn Linie U6, Station Ullsteinstrasse


17.5.16 DIENSTAG (wegen Pfingsten): Felix Ginthum, H. F. Sefranek,
Organisationsentwicklung, ACHTUNG: in der Schweizerhütte auf dem
Gelände vom Holzmarktpeojekt, Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

20.6.16 Renata Keller zeigt ihren Film über Gerda Lerner: Why women need to climb mountains

18.7.16 Miroslav Mirco Großer, Das transformierende Potential der
Stimme - Eine Einführung in die ganzheitliche Stimmbildung mit praktischen Übungen

15.8.16 Prof. Dr. Beate Klutmann, Mehr Energie für den Alltag mit Schattenarbeit und Qi Gong

19.9.16 Catrin Müller, Yoga integral mit Klangmeditation

17.10.16 Frank Behrens, Sabine Kirchner, Der Ansatz von Thomas Hübl

21.11.16 Katharina und Florian Gerull, Spiral Dynamics – Anwendung in der Praxis

19.12.16 Dr. Sven Werchan, Integrale Prävention und Gesundheitsmanagement

16.1.17 Dagmar Fleischmann, Stille als Motor der Entwicklung der Bewusstseinsstrukturen nach Jean Gebser

20.2.17 Martin Bruders von der Integral Roadshow, we space und Intimität


Für ca. 7-9 Informationen pro Jahr zu unseren Salons bitte anmelden
auf http://integrales.websummit.de/

Vom 4. bis 8.5.2016 findet am Balaton in Ungarn die Integrale
Europäische Konferenz
REINVENTING EUROPE
statt, Kurzentschlossene, auch Tagesgäste melden sich noch hier an:
http://integraleuropeanconference.com/

EnlightenNext heißt neu emerge bewusstseinskultur und feiert am 15.
Mai 2016 in Frankfurt den Launch dieses neuen Namens für ein starkes
Feld. emerge ... das Entstehen neuer Räume – bewusstsein... der
lebendige Weltinnenraum – kultur...die Welt, die wir gemeinsam schaffen. Für
alle, die nicht nach Frankfurt kommen können, werden die Höhepunkte
des Anlasses online übertragen.
http://dia-seminare.org/index.php?subid=2381&option=com_acymailing&ctrl=url&urlid=1130&mailid=168
Mit dabei sein werden u.a. Amir Ahmad Nasr,
Autor von My Isl@m, im Gespräch mit Dr. Elizabeth Debold.


Zu Begegnungstagen vom 18.-22. Mai 2016 in der Schweiz treffen sich
integral orientierte Menschen und Organisationen aus
deutschsprachigen Ländern im ländlichen Turbenthal nahe von Zürich. Vom 18.-20. Mai
ist Zeit für Ausflüge in die Natur und Kultur der Umgebung, für ein
tieferes Kennenlernen und für integrale Lebenspraxis. Ab 20. Mai sind die
MV des Integralen Forums, die Ernte aus unseren Prozessen und ein
gemeinsames Fest.
http://dia-seminare.org/index.php?subid=2381&option=com_acymailing&ctrl=url&urlid=1131&mailid=168
Anmeldung
http://dia-seminare.org/dia-events/detail-ansicht/212-if-aktiventreffen-2016.html?utm_source=newsletter_168&utm_medium=email&utm_campaign=dia-aktuell-5-2016&acm=2381_168

Am 19. 5. spricht in der Berliner Urania um 19:30
Amir Ahmad Nasr, Autor des Buches „Mein Isl@m – Bloggen für die Freiheit“,
Mein Isl@m - Religion und Spiritualität in einer modernen, säkularen Welt.
Amir konnte sich dann durch islamkritische Blogs und Gedanken der
Aufklärung aus einer fundamentalistischen Weltsicht befreien und
durch die integrale Sicht Ken Wilbers seine Erfahrungen neu
verstehen.
An der Urania 17, 10787 Berlin
www.urania.de
www.facebook.com/events/1724283504456767/

21. 5. in Berlin 10:00 – 18:00 Uhr, Symposium Imagination and Social
Healing: Learning to Share Our Worlds
Mit Aftab Omer, Martin Michaelis, Amir Ahmad Nasr u.a.
Colonia Nova, Thiemannstrasse 1 (Tor 4, Haus 5, Treppe 1), 12059
Berlin-Neukölln
www.meridianuniversity.edu/public-programs/events/berlin-symposium
www.facebook.com/events/1730795763834741/
Fragen und Ticketreservierungen: mein.islam@j-kamphausen.de


Mondo Zen ist ein für unsere Zeit angepasste, von allem kulturellen und
traditionellen Ballast befreite Version des klassichen Zen, welches
innerhalb erstaunlich kurzer Zeit zu tiefgehenden Einsichten in unsere wahre
spirituelle Wirklichkeit führen kann und damit eine ganz neue Basis für eine
integrale spirituelle Praxis liefern kann.

MONDO ZEN Tagesworkshop in Berlin am 28.05.16
http://www.integralzen.de/integral-zen-workshops/20-mondo-zen-workshop-berlin.html
und Vertiefungsworkshop einen Tag später (für TN des ersten Teils)

Bewusstseinsentwicklung
nach Spiral Dynamics, Robert Kegan & Ken Wilber
Workshop in zwei Teilen am 28. Mai 2016, 10:00-13:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr
Ort: SinnBIOse, Ullsteinstraße 118, Turm B, 4. OG, 12109 Berlin
Kosten: Je Teil 30,- bis 60,- EUR (nach Selbsteinschätzung, Zahlung vor Ort)
Leitung: Katharina und Florian Gerull
Anmeldung bitte per mail: k.gerull@oekofrost.de, Telefon: 030-78 77 66 66

Renata Keller möchte Euch ganz herzlich zur Premiere des
Dokumentarfilmes WARUM FRAUEN BERGE BESTEIGEN SOLLTEN - Eine Reise
durch das Leben und Werk von Dr. Gerda Lerner
einladen und zwar ins
Bundesplatzkino am Bundesplatz am 29.5. 2016 um 11 Uhr (Matinee
mit anschließender Podiumsdiskussion).

Sommer-Retreat, Eine Entdeckungsreise in das Potenzial der neuen
Wir-Räume, Meditation und Dialog mit Dr. Thomas Steininger und Dr. Elizabeth Debold,
in Burgi Bläuels Bio-Hotel Mani Sonnenlink, Peloponnes, Griechenland, Do.-So. 11.-21.08.2016
http://www.dia-seminare.org/dia-events/detail-ansicht/230-2-higherwe-sommerretreat.html?utm_source=newsletter_168&utm_medium=email&utm_campaign=dia-aktuell-5-2016&acm=2381_168

Integral StAGES: Entwicklung, Bewusstheit, Schatten, mit Terri O'Fallon und Kim Barta,
Schnupperabend, Frankfurt, So. 28.08.2016
http://www.dia-seminare.org/dia-events/detail-ansicht/247-integral-stages-0.html?utm_source=newsletter_168&utm_medium=email&utm_campaign=dia-aktuell-5-2016&acm=2381_168

Modul 1, Bad Homburg, Di.-Do. 30.08.-01.09.2016,
http://www.dia-seminare.org/dia-events/detail-ansicht/245-integral-stages-1.html?utm_source=newsletter_168&utm_medium=email&utm_campaign=dia-aktuell-5-2016&acm=2381_168
Modul 2, Bad Homburg, Fr.-So. 02.09.04.09.2016
http://www.dia-seminare.org/dia-events/detail-ansicht/246-integral-stages-2.html?utm_source=newsletter_168&utm_medium=email&utm_campaign=dia-aktuell-5-2016&acm=2381_168

hier ein Vorab-Auszug des Interviews von Sonja Student mit Terri O’Fallon und Kim Barta.
Durch die Antworten der beiden wird wahrnehmbar, was Integral StAGES an
Potential mitbringt. Zwei aufeinander aufbauende Seminarmodule erstmalig in Deutschland!

Integral StAGES: Entwicklung, Bewusstheit, Schatten, Terri O'Fallon und Kim Barta

Sonja: "Warum ist das Wissen um die Wechselwirkung von individueller
Entwicklung, spirituellem Erwachen und Schattenarbeit so wichtig für
die Entfaltung unserer menschlichen Potenziale?"
Terri und Kim: "Eindeutigerweise ist genau das der goldene Weg
menschlicher Entwicklung. Im Stages Model sind Aufwachsen, Aufwachen und Aufräumen
(Entwicklung, Zustände und Schattenarbeit) integriert und verbunden.
Die Reife bestimmter Zustände ist wichtig, damit eine Stufe
auftaucht. Zum Beispiel beginnen subtile Zustände (Visualisierung, inneres Hören
und Fühlen) als Zustände in kleinen Kindern und werden manchmal so alltäglich,
dass sie die Struktur für die nächste Stufe formen (Die Bewegung von
einer ersten zu einer zweiten Personen-Perspektive). Die Reife eines
bestimmten Zustandes (wenn man sie zu einer Art von Gewohnheit bringt) fährt
fort mit 'Bauarbeiten', sobald eine neue Personen-Perspektive entsteht. Obwohl
Zustände die Stufen unterstützen, gibt es eine gegenteilige Bewegung
durch Schatten, die eine Halteleine an die Entwicklung legen können.
Ein frühkindliches Trauma zum Beispiel kann störend auf die Entwicklung
einwirken oder sie sogar stoppen. Deshalb sind Zustands- und Schattenarbeit sehr
wichtig – nicht nur für die Entwicklung späterer Perspektiv-Stufen,
sondern auch für horizontale Gesundheit und Solidität jeder einzelnen Stufe."
Sonja: "Ihr vertretet nicht nur ein theoretisches, empirisch
überprüftes Modell, sondern habt ergänzend zu der Erfassung, wo
jemand aktuell steht, verschiedene Tools entwickelt, wie jeder, von seinem spezifischen
Startpunkt aus, eigene Potenziale entwickeln oder die anderer fördern kann?"
Terri und Kim: "Genau, wir bieten beides an, sowohl ein
wissenschaftlich unterstütztes Modell als auch eine Reihe von Werkzeugen und
Herangehensweisen, um mit Individuen und Kollektiven zu arbeiten.
Einige Hilfsmittel verändern sich mit jeder Entwicklungsstufe und andere kann man
durch die gesamte Entwicklung hindurch gebrauchen. Das Modell macht
früher verwendete Werkzeuge nicht obsolet oder schließt sie aus. Vielmehr
verbessert es sie, macht sie effektiver und wirksamer, wenn sie sich
in den Händen von in Stages geübten Praktizierenden befinden. Es
hilft festzulegen, wo und wann bestehende Hilfsmittel effektiv eingesetzt
werden können, anstelle mit einer Schrotflinte die 'eine Größe passt
allen'-Einstellung zu haben."


Am 26./27. September Seminar
KONSENT-Moderation Christian Rüther mit Nicola Kriesel:
http://blog.socius.de/fortbildungswerkstatt-konsent-moderation/
zum Kennenlernen und Üben der Konsent-Moderation

am 30. November bieten Anke Lessmann und Carola
Giese-Brandt mit christian Rüther ein Seminar zum Vergleich
Holakratie/Soziokratie:
http://bewusstes-unternehmen.com/de/aktuelles/meldungen/10.-Soziokratie-Holakratie-Workshop-November.php

Christians Skript zur Soziokratie/Holakratie und Reinventing
Organisations, alle drei Ansätze werden auf je ca. 40 Seiten zusammengefasst,
hier gratis zum Runterladen auf:
http://www.soziokratie.org/wp-content/uploads/2016/03/skript-soziokratie-holakratie-laloux-und-mehr-201603.pdf

Herzlich grüßt
Sassa



Das Folgende ist Ihre Abonnement-Information dieser Mailingliste:

Name der Mailingliste:
Integraler Salon Berlin des Integralen Forum e. V.

E-Mailadresse mit der Sie angemeldet sind:
example@example.com

Sie können sich ganz einfach abmelden, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

<http://integrales.websummit.de/dadamail/mail.cgi/u/ISK/>;

(Klicken Sie auf den Link oder kopieren Sie ihn komplett in das Adressfeld Ihres Browsers.)

Sie können sich auch abmelden oder wieder anmelden, wenn Sie diese Website aufsuchen:

<http://integrales.websummit.de/dadamail/mail.cgi/list/ISK>;

Um mit den Listenbetreibern Kontakt aufzunehmen benutzen sie die folgende E-Mail-Adresse:

<mailto:integrales@websummit.de>

Die folgende physische Adresse ist mit dieser Mailingliste assoziiert:

Integraler Salon Berlin des Integralen Forum e. V.
V.i.S.d.P.R.:
Frank Spade
Tschudistraße 8 B
14476 Potsdam
0163 8648937

Die Veranstaltungen finden an dem in der jeweiligen Ankündigung benannten Ort statt.

<< Previous: Bonnitta Roy kommt nach Berlin

| Archive Index |

Next: Integral durch den Sommer >>

(archive rss, atom)

this list's archives:


Veranstaltungen und Informationen des Integralen Salons Berlin des Integralen Forum e. V. Auf dieser Liste wird ca. alle zwei Monate eine Nachricht verschickt.

Subscribe to Integraler Salon Berlin des Integralen Forum e. V.:

|

Powered by Dada Mail 2.10.1
Copyright © 1999-2005, Simoni Creative.